It’s Cookie-Time

Posted on

Und schon wieder Neues aus der Gesundküche, diesmal inspiriert von Carrots for Claire

Die Cookies sind (fast) ohne Zucker und Weißmehl, Kokosblütenzucker und Agavendicksaft sind gute Alternativen. Wenn man aber eigentlich “normale” Backwaren gewöhnt ist, sind die Cookies natürlich deutlich weniger süß. Je nach verwendeten Schokostückchen kann man hier noch etwas nachhelfen oder ebenfalls zB. nur mit Kokosblütenzucker gesüßte Schokolade (z.B. die Feine Bitter 75 % Cacao von Vivani) verwenden. Einfach ein bisschen rumprobieren.

Auf dem Bild Versuch 1, noch ohne Kakaopulver. Waren mir nicht schokoladig genug ;-)

Cookies